Presse

11.05.2017
Start für Erdgasfernleitung MONACO: bayernets investiert 200 Millionen Euro für die Gasversorgung der Zukunft

München, 11. Mai 2017. – Die bayernets GmbH hat unter Beteiligung der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner heute Nachmittag den ersten Spatenstich im Markt Kraiburg am Inn (Landkreis Mühldorf am Inn) für den Bau der Erdgasfernleitung MONACO gesetzt. Die Ferngasleitung verläuft von der deutsch-österreichischen Landesgrenze in Burghausen nach Finsing bei München. Bis zur geplanten Inbetriebnahme im Herbst 2018 wird der Fernleitungsnetzbetreiber rund 200 Millionen Euro in die bayerische Erdgasinfrastruktur investieren.