Bau der Erdgasfernleitung MONACO: Inn- und Innwerkkanal-Untertunnelung erfolgreich abgeschlossen

München, 5. September 2017. – Die bayernets GmbH hat die Inn- und Innwerkkanal-Untertunnelung auf einer Länge von 696 Metern im Landkreis Mühldorf am Inn mit dem Tunneldurchstich am 31. August 2017 erfolgreich abgeschlossen. Die Tunnelbohrmaschine wurde heute aus der Zielgrube im Gemeindegebiet Markt Kraiburg am Inn gehoben. Nach Fertigstellung des Tunnels werden der Einzug der Rohrleitungen und die Anschlussarbeiten an die beiden anderen Bauabschnitte erfolgen. Die Untertunnelung ist Teil des Baus der Erdgasfernleitung MONACO von Burghausen nach Finsing. Die Inbetriebnahme der MONACO-Leitung ist im Herbst 2018 geplant.

Die Tunnelbohrmaschine wird aus der Zielgrube gehoben (Quelle: bayernets GmbH)
Die Tunnelbohrmaschine wird aus der Zielgrube gehoben
(Quelle: bayernets GmbH)

 

Die erdverlegte Pipeline wird im Regierungsbezirk Oberbayern auf einer Gesamtlänge von ca. 87 Kilometern durch die Landkreise Altötting, Mühldorf am Inn und Erding führen. Sie weist eine Nennweite von DN 1200 auf. Zur MONACO-Leitung hält die bayernets GmbH unter http://monaco.bayernets.de weitere Informationen bereit.